Ausschreibungen

Gemäß §30 UVgO soll Ex-post Transparenz für folgende Vergaben geschaffen werden:

Auftraggeber und Beschaffungsstelle: Technische Universität München, Department Chemie, Werner Siemens-Lehrstuhl für Synthetische Biotechnologie, Lichtenbergstr. 4, 85748, Garching bei München

Der Werner Siemens Lehrstuhl für Synthetische Biotechnologie (Lichtenbergstraße 4, D-85748 Garching), erteilte in seiner Funktion als Auftraggeber und Beschaffungsstelle der Firma Eppendorf Vertrieb Deutschland  GmbH den Auftrag zur Erbringung einer Lieferleistung in Form eines Erweitungssets für das am LS befindliche 12x Parallele DASbox System. Die Leistung wurde nach UVgO als Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb vergeben. Die Leistungserbringung erfolgt im Jahr 2020

 

Der Werner Siemens Lehrstuhl für Synthetische Biotechnologie (Lichtenbergstraße 4, D-85748 Garching), erteilte in seiner Funktion als Auftraggeber und Beschaffungsstelle der Firma GERSTEL GmbH und CO KG den Auftrag zur Erbringung einer Lieferleistung in Form eines GC-MS Systems. Die Leistung wurde nach UVgO als Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb vergeben. Die Leistungserbringung erfolgt im Jahr 2020

 

Der Werner Siemens Lehrstuhl für Synthetische Biotechnologie (Lichtenbergstraße 4, D-85748 Garching), erteilte in seiner Funktion als Auftraggeber und Beschaffungsstelle der Firma Carl Padberg Zentrifugenbau GmbH den Auftrag zur Erbringung einer Lieferleistung in Form einer kontinuierlichen Zentrifuge. Die Leistung wurde nach UVgO als Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb vergeben. Die Leistungserbringung erfolgt im Jahr 2020

 

Der Werner Siemens Lehrstuhl für Synthetische Biotechnologie (Lichtenbergstraße 4, D-85748 Garching), erteilte in seiner Funktion als Auftraggeber und Beschaffungsstelle der Firma Premier Biosoft den Auftrag zur Erbringung einer Lieferleistung in Form eines Software-Pakets zur Auswertung umfangreicher massenspektrometrischer Datensätze. Die Leistung wurde nach UVgO als Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb vergeben. Die Leistungserbringung erfolgt im Jahr 2020