Aktuelles

Im Rahmen seiner Doktorarbeit wird C. Wallach mit Übergangsmetallen gefüllte Zintl-Cluster herstellen und deren Funktionalisierung mit Hauptgruppenelement-Verbindungen untersuchen. [mehr]

am Freitag, den 3. Mai 2019. Mehr Informationen: [Veranstaltung]  [Programm] [mehr]

Kerstin Mayer erhält den mit 1500.- € dotierten Promotionspreis 2018 des Bundes der Freunde der TU München e.V. Der Preis wurde am 7.12.2018 während der Mitgliederversammlung des Bundes der Freunde der Technischen Universität München e.V. verliehen. Die ausgezeichnete Arbeit mit... [mehr]

Vom 9–12 September 2018 trafen sich Silicium-Chemiker aus aller Welt an der Universität des Saarlands (Saarbrücken/Deutschland) zu den 9th European Silicon Days. Diese wurden zu Ehren von Prof. Robert C. West (Universität Wisconsin-Madison) sowie zusammen mit der Verleihung des... [mehr]

Vom 24–29 Juni 2018 trafen sich Wissenschaftler aus aller Welt an der Universität von Kyoto in Japan zum 15th International Symposium on Inorganic Ring Systems. Dieses Symposium ist die führende internationale Konferenz zum Thema Hauptgruppen-Chemie. Neben zahlreichen... [mehr]

Carbonate build up by metals: Whereas alkali metal carbonates are mostly insoluble in liquid ammonia, a carbonate analogue is formed by Bi and Sn by reaction of deeply colored solutions of polyanionc bismuthides and stannides in liquid ammonia and can be isolated as the potassium... [mehr]

The Front Cover shows two forms of wavy patterns involving the element titanium. Whereas the architect Frank Gehry frequently applies titanium cladding to cover the wavy surface of buildings, reveals the structure of CuTiPS5 corrugated layers by an unique connection of TiS6... [mehr]

Vom 04. August – 11. August trafen sich Silicium Chemiker aus aller Welt an der Shandong Universität in Ji´nan (China) zum 18. Symposium für Silicium Chemie (ISOS), welches zusammen mit dem 6. Asiatischen Silicum Symposium (ASIS) abgehalten wurde. Nebst einer Reihe von Vorträgen,... [mehr]

Der mit 1500.- € und einer Medaille dotierte Promotionspreis wird jährlich von der TUM-Graduate School an die drei besten Chemiepromovenden mit der höchsten Publikationstätigkeit verliehen. Die Jury wählte aus den „summa cum laude“-Absolventen diejenigen mit der besten... [mehr]